Das Bundeskartellamt hat im Oktober 2017 ein Hintergrundpapier zu Innovationen und damit verbundenen Herausforderungen in der Kartellrechtspraxis veröffentlicht, siehe hier.

Das Papier behandelt ökonomische und rechtliche Aspekte von Innovationen in verschiedenen Bereichen der Kartellrechtsanalyse, ein heiß debattiertes Thema in den letzten Monaten, insbesondere nach der Fusionskontrollentscheidung der Europäischen Kommission im Fall Dow/DuPont. Silke Heinz hat zu dem Hintergrundpapier einen Post auf Kluwer Competition Law Blog veröffentlicht, siehe hier.